top of page
  • Hilde

Ein neuer Anstrich für meine Website, Etsy und überall.

Aktualisiert: 19. Jan.

Vielleicht ist es dir schon aufgefallen: Hier auf meiner Website, auf Instagram und im Etsy Shop gab es einige Änderungen. Hurra! Ein neues Branding ist da. Ich nehme dich ein wenig mit in meine Gedanken und den Prozess hinter dem neuen Design.



Die Farben

Bei der Wahl der neuen Farben habe ich mich von meinen Zeichnungen inspirieren lassen – denn in letzter Zeit habe ich immer mehr zu den selben Farben gegriffen. Natürlich konnte ich dann nicht anders. Diese sollten es sein. Also, darf ich vorstellen:


Zu den primären Farben gehören Krawall-Korall, Schön-Schwarz und Blaue-Lagune. Rhabarber-Rosa, Weiße-Wolle und Gisela-Grün zählen zu den drei sekundären Farben. Doch am wichtigsten: Egal, ob primär oder sekundär, sie ziehen sich alle durch die verschiedenen Bereiche, von der Website, über das Etsy-Banner bis hin zu meinem Instagram-Feed. Für mich ist es so: Vor allem Krawall-Korall und Blaue-Lagune haben es mir angetan. Jedes Mal, wenn ich ihre starken Farbtöne irgendwie einbauen kann, freue ich mich.


Schau mal oben, in der Übersicht erkennst du die primären und sekundären Farben und erhältst einen Einblick in ihr Zusammenspiel.



Das Logo

Mit Latzhose und einem geringelten Shirt – so wie ich eben auch gerne rumlaufe.

Daher wollte ich, dass mein Logo wieder eine persönliche Note bekommt, inklusive dem Namen des Illustrationslabels hildahlia und eben meinem Namen.


Auch hier war mir wichtig, dass ich die Farben und Procreate Brushes verwende, die sich auch sonst in meinen Zeichnungen finden.



Die Elemente

Ich habe darauf geachtet, dass ich ein paar einfache Elemente entwickle, die immer wieder auftauchen und an die charakteristischen Farben erinnern.


Daher sind verschiedene Kreise, Sterne, Pfeile, Linien und Wölkchen entstanden, die in den typischen Farben auftauchen. Diese können als Überlappung von Fotos genutzt werden, als Hintergrund oder in Kombination mit den anderen Elementen. Die Linien und Pfeile machen auf Highlights oder Buttons aufmerksam.


Außerdem wollte ich ein paar charakteristische Elemente einbauen, die mich und die Dinge, die ich mag, zeigen. Natürlich musste ich da an das Draußensein denken.

So entdeckst du hier und da Pflanzen, Pilze und Berge. Oh, und sogar eine Hütte mit einem Herz – diese lädt ein zum Träumen nach einer langen Wanderung oder Klettertour oder markiert die Home-Seite auf meiner Website. Geht beides!


Was wird noch kommen?

Wie du vielleicht weißt, verkaufe ich bisher meine Kunst als Klapp-, Postkarten oder Prints über Etsy. Davon möchte ich perspektivisch weg – Grund hierfür sind die Gebühren. Es ist doch schade, wenn man in ein handgefertigtes Produkt noch Unmengen an Gebühren stecken muss.


Daher werde ich hier in naher Zukunft einen Webshop auf der Website integrieren und eine Section für Händler*innen einführen. Hier wird dann die neue Papeterie hinkommen. Außerdem experimentiere ich gerade mit der Produktfotografie herum. Stay tuned!


Du magst Etsy? Keine Angst: Bis ich den Etsy-Shop schließe, wird noch sehr viel Zeit vergehen und viele neue Karten und Prints dazu kommen. Und vielleicht auch mehr? Hier ist gerade eine kleiner Keramikwahn ausgebrochen – vielleicht gibt es bald auch bunte Keramikstücke zu kaufen.


Eins steht fest: Ich bin genau so gespannt wie du – mindestens!







49 Ansichten0 Kommentare
bottom of page